Freitagabend

Freitagabend

15. September 2018 0 Von minibutmain

Es ist 00:30 und ich bin leicht angetrunken. Nicht so betrunken als, dass ich nicht mehr tippen könnte und auch nicht so betrunken als, dass ich meine beste Freundin mitten in der Nacht anrufen würde.  Aber doch so betrunken, dass ich mir Gedanken mache. Vielleicht mache ich mir zu viel Gedanken. Ich weiß es nicht.

Meine Atmung ist schwer. Ich habe wieder einmal zu viel geraucht, wenn ich mich richtig erinnere war es fast eine ganze Packung. Eine ganze Packung Zigaretten. Da ich gerade erst wieder begonnen habe zu rauchen bemerke ich wie mir das Atmen Zug für Zug, Zigarette für Zigarette immer schwerer fällt. Es ist eine schlechte Angewohnheit. Zigaretten sind teuer und eigentlich auch nicht leistbar für eine Studentin wie mich. Und eigentlich stinken sie auch. Raucher stinken. Irgendwie verbrannt und modrig und der Geruch erinnert mich an die alten Männer im Gasthaus damals als ich noch ein Kind war. Aber irgendwie auch gut. Manchmal stinken Raucher gut, sie stinken nach den Künstlern und Schriftstellern in den alten Filmen die ich so gerne sehe. In Wirklichkeit sollte ich wieder aufhören zu rauchen, aber wer macht das schon. An einem Freitagabend.

Es ist Freitagabend und eigentlich wollte ich den Abend zuhause verbringen. Um zu entspannend, vielleicht ein Buch zu lesen. Vielleicht, aber auch nur vielleicht hätte ich auch einen neuen Beitrag verfasst.

Es ist Freitagabend und ich frage mich was die anderen machen. Diese Leute die alles im Griff zu haben scheinen, die am Montagmorgen um 07:30 ins Büro kommen, bereits im Fitnessstudio waren und trotzdem nicht müde sind. Diese Leute die niemand wirklich kennt, die man trifft und vielleicht ein gut gemeintes „Hallo wie war dein Wochenende?“ austauscht und dann lebt man weiter und vergisst diese Person eigentlich wieder. Die Person die immer entspannt ist, sich keine Gedanken über die Zukunft, Steuern, Haushaltsversicherungen oder sonstige „Erwachsenensachen“ macht. Was machen all diese Personen an einem Freitagabend?

Es ist Freitagabend und ich bin um 00:30 zuhause, mache mir zu viele Gedanken und bin leicht angetrunken. Ein klassischer Freitagabend.